Top 10 E-Commerce Websites in den USA 2020

E-Commerce in den USA

Die USA sind mit Abstand der weltweit am weitesten entwickelte Markt für Online-Einkäufe und der globale Standard für E-Commerce. Viele der größten E-Commerce-Unternehmen sind in anderen Ländern führend, bestimmen das Tempo und schaffen die Trends, die den Rest des weltweiten Online-Shoppings prägen.

Die Dominanz der USA in Bezug auf Internet und E-Commerce beruht auf den massiven 288 Millionen Internetnutzern, der wohlhabenden Bevölkerung und der weit verbreiteten Gewohnheit, sich auf Online-Einkäufe zu verlassen. Amerikanische Online-Verbraucher nutzen Computer und mobile Geräte, um auf digitale Dienste zuzugreifen, und sind es gewohnt, kommerzielle Transaktionen durchzuführen, um eine breite Palette von Waren und Dienstleistungen zu kaufen.

Da der amerikanische Markt so entwickelt und lösbar ist, ist es keine Überraschung, dass der Wettbewerb zwischen E-Commerce-Akteuren hart ist. Große Plattformen, die in vielen Segmenten wie Amazon und eBay operieren, dominieren, aber traditionelle stationäre Händler schaffen es immer noch, einen Marktanteil zu erlangen.

Digitale Schlüsselnummern in den USA 2020

Es ist jedoch noch etwas Platz für neue Marktteilnehmer verfügbar, da einige neue Wettbewerber einen Marktanteil erobern konnten, indem sie bestimmte Kategorien wie Etsy mit hausgemachten Produkten besaßen. Darüber hinaus haben Newcomer wie Wish.com, eines der führenden US-Startups, Wege gefunden, um einen Anteil am amerikanischen Markt (wie auch in vielen anderen Ländern) zu erlangen, indem sie die Welle sich ändernder Einkaufsgewohnheiten über mobile Geräte und soziale Medien bewältigen.

Beachten Sie, dass dieser Beitrag Teil einer Reihe ist:

Liste der 10 besten amerikanischen E-Commerce-Plattformen nach monatlichem Datenverkehr

Um Ihnen einen besseren Überblick über die großen Volumina und den Wettbewerb in der amerikanischen E-Commerce-Landschaft zu geben, sind hier die derzeit zehn führenden Anbieter von E-Commerce-Plattformen in den USA im Jahr 2020 und deren geschätzter monatlicher Datenverkehr von SimilarWeb ab Februar 2020 aufgeführt.

10. Lowe’s

Lowes Website

Lowe’s ist die zweitgrößte Baumarkt- und Hardware-Kette in den USA mit mehr als 2.000 Geschäften im ganzen Land. Neben den stationären Standorten verkauft Lowe’s über seine eigene E-Commerce-Plattform auch eine breite Palette an Baumaterialien, Haushalts- und Gartengeräten, Möbeln und Werkzeugen online.

Webseite: lowes.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 70 Millionen Besuche

9. Macy’s

Macys Website

Macy’s ist eine führende Kaufhauskette in den USA mit Produkten wie Damen- und Herrenmode, Accessoires und Kinderkleidung sowie Haushalts- und Dekorationsprodukten. Nachdem Macy’s seinen Online-Shop für den Verkauf von Produkten an digitale Kunden gestartet hat, liefert Macy’s seine Produkte auch an mehr als 200 Standorte weltweit.

Webseite: macys.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 74,9 Millionen Besuche

8. Wayfair

Wayfair Website

Wayfair ist ein E-Commerce-Unternehmen, das sich auf Möbel und Haushaltswaren spezialisiert hat. Wayfair wurde 2002 als CSN Stores gegründet und bietet einen offenen Marktplatz, auf dem mehr als 10.000 globale Lieferanten Millionen von Produkten direkt an digitale Kunden verkaufen. Um seine digitalen Aktivitäten zu unterstützen, hat Wayfair Büros und Lager in den gesamten USA entwickelt und seine Auslandsaktivitäten in Kanada, Deutschland, Irland und Großbritannien ausgeweitet.

Webseite: wayfair.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 77,7 Millionen Besuche

7. Best Buy

Best Buy Website

Best Buy ist ein führender Einzelhändler, der auf Unterhaltungselektronik, Computer, Haushaltsgeräte, Mobiltelefone, Videospiele, Technologien und Geräte in den USA spezialisiert ist und über eine Tochtergesellschaft auch in Kanada und Mexiko sowie in China tätig ist. Nach der Entwicklung seines E-Commerce-Shops verkauft Best Buy seine Elektronik und Haushaltsgeräte online an amerikanische Digitalkunden.

Webseite: bestbuy.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 92,4 Millionen Besuche

6. Target

Zielwebsite

Target ist nach Walmart der zweitgrößte Kaufhauseinzelhändler und betreibt mehr als 1.800 Geschäfte in den USA. Target bietet auch einen diversifizierten Online-Shop an und verkauft Produkte von Mode über Dekoration und Möbel bis hin zu Lebensmitteln, Elektronik und Hygieneprodukten.

Webseite: target.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 128 Millionen Besuche

5. Home Depot

Home Depot Website

Home Depot ist mit mehr als 2.200 Filialen im ganzen Land das größte Einzelhandelsunternehmen für Hardware und Heimwerkerbedarf in den USA. In seinen stationären Geschäften und im Online-Shop verkauft Home Depot Werkzeuge, Bauprodukte, Möbel für Haus- und Gartengeräte und damit verbundene Dienstleistungen. Home Depot ist auch in Kanada und Mexiko tätig.

Webseite: homedepot.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 129,5 Millionen Besuche

4. Etsy

Etsy Website

Etsy ist ein Marktplatz, der sich auf handgefertigte oder Vintage-Produkte und einzigartige fabrikgefertigte Artikel konzentriert. Es ermöglicht Menschen und Unternehmen, eine breite Palette von Kunst- und Fotoprodukten, Kleidung und Accessoires, Lebensmitteln, Bade- und Schönheitsprodukten, Spielzeug und verschiedenen anderen Artikeln direkt an die Benutzer der Website zu verkaufen.

Webseite: etsy.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 222,5 Millionen Besuche

3. Walmart

Walmart Website

Walmart ist das weltweit größte Einzelhandelsunternehmen, das Verbrauchermärkte, Kaufhäuser und Lebensmittelgeschäfte betreibt. Als führendes Unternehmen in den USA ist das Unternehmen über Tochtergesellschaften auch in Kanada, Mexiko und einer Reihe anderer Länder tätig. Der Online-Shop verkauft eine abwechslungsreiche Produktpalette, von Lebensmitteln bis zur Elektronik, von Mode bis zur Apotheke, von Haushaltsgeräten bis zu Autoteilen.

Webseite: walmart.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 294,5 Millionen Besuche

2. eBay

eBay Website

EBay ist ein Pionier des E-Commerce und ein Online-Marktplatz, auf dem Menschen und Unternehmen direkt über seine Online-Auktionsplattform verkaufen können. EBay wurde 1995 gegründet und ist in mehr als 20 Länder expandiert. Es organisiert den Verkauf von Produkten, die von Autos und Fahrzeugen über Elektronik und Mode, Haus und Garten bis hin zu Sport und Spielzeug und sogar Geschäfts- und Industrieprodukten reichen.

Webseite: ebay.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 746,5 Millionen Besuche

1. Amazon

Amazon Website

Amazon wurde 1994 gegründet und begann als Online-Buchhandlung, die sich später auf Produkte wie Medien, Elektronik, Bekleidung, Möbel, Lebensmittel, Spielzeug und Schmuck spezialisierte. Nach seiner Expansion in viele Länder hat sich Amazon zum unbestrittenen globalen Marktführer für E-Commerce entwickelt und sich mit der Übernahme des Whole Foods Market sowie von Publishing, Elektronik, Cloud Computing, Video-Streaming und Produktion zum stationären Einzelhandel entwickelt .

Webseite: amazon.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 2,012 Milliarden Besuche

Top-E-Commerce Websites in den USA im Vergleich zum monatlichen Datenverkehr

Der geschätzte monatliche Traffic der zuvor aufgeführten Top-10-E-Commerce-Plattformen zeigt den klaren Vorsprung von Amazon und den festen zweiten Platz von eBay mit über 2 Milliarden bzw. 740 Millionen Besuchen pro Monat. Ihre Anhänger sind in Mengen von siebzig bis einigen hundert Millionen Besuchen pro Monat gut etabliert.

Top 10 E-Commerce Websites in den USA bis zum monatlichen Verkehr 2020

Top-Marken, die in den USA Geschäfte über E-Commerce abwickeln

Neben diesen Plattformen, die sich mit einer Vielzahl von Produkten befassen, können einige Marken auch für ihre starke Wirkung hervorgehoben werden. Obwohl sie keine offenen Plattformen für mehrere Produkte, Marken und Kategorien sind, sind diese Unternehmen immer noch Online-Kraftpakete, die es schaffen, ihre Produkte ausschließlich zu verkaufen und ein großes Publikum zu erreichen.

Appleist natürlich führend unter diesen Marken. Obwohl seine Website und mobile Plattform eine globale Reichweite haben und weltweit eine halbe Milliarde Besucher pro Monat haben, hat Apple in den USA immer noch Hunderte Millionen Besucher. Dank seiner Website, seines iTunes und seines App Store verkauft Apple enorme Mengen an Hardware- und Softwareprodukten und ist damit eines der größten Unternehmen in den USA und weltweit.

Verschiedene andere Marken können ebenfalls bemerkt werden, einschließlich Steam, der Online-Gaming-Shop und Dienstleister, AT&T, das führende amerikanische Telekommunikationsunternehmen, das online eine Reihe von Mobilgeräten, Medien und Diensten über seine Website verkauft, oder Ikea, das weltweit und in den USA erfolgreiche Unternehmen für Heimdekoration und Möbel.

Hier sind die Top-E-Commerce-Plattformen in den USA. Haben Sie jemals Waren oder Dienstleistungen von ihnen gekauft? Wie war die Erfahrung, ist der Preis günstiger und die Lieferung bequem? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.