Top 10 E-Commerce Websites in China 2020

E-Commerce in China

China ist der zweitgrößte E-Commerce-Markt der Welt und hat die weltweit größte Bevölkerung, die auch sehr technisch versiert ist. China, ein sehr geschützter Markt, hat die Entwicklung mehrerer lokaler Akteure vorangetrieben, die um Binnenmarktanteile kämpfen und sich auf die globale Expansion einstellen.

Die chinesische Internet- und E-Commerce-Landschaft, die mittlerweile Hunderte Millionen Nutzer zählt, ist heute eine der ausgereiftesten und fortschrittlichsten der Welt, da sich die Chinesen daran gewöhnt haben, mit ihren Handys und Computern fast alles zu kaufen und online zu bezahlen .

Mit mehr als 850 Millionen Internetnutzern ist der chinesische Markt mit Abstand der größte der Welt. Und obwohl China den wirtschaftlichen Status mit hohem Einkommen noch nicht erreicht hat, ist es auf einem guten Weg. Die größten Städte verfügen bereits über ein Einkommensniveau, das dem der am weitesten fortgeschrittenen Volkswirtschaften ähnelt. Darüber hinaus treibt der Appetit des Landes auf Technologie den E-Commerce-Markt nur voran und macht ihn bereits in bestimmten Kategorien führend, insbesondere im mobilen Handel und im Zahlungsverkehr.

Digitale Schlüsselnummern in China 2020

Mit einem so großen und hoch entwickelten Markt ist der Wettbewerb auf dem chinesischen E-Commerce-Markt einer der härtesten der Welt. Dank des begrenzten Engagements des Landes für ausländische Akteure haben viele lokale E-Commerce-Unternehmen die kritische Größe erreicht, die es ihnen jetzt ermöglicht, ins Ausland zu expandieren, insbesondere in andere asiatische Länder.

Ausländische Unternehmen haben es mit solch starken lokalen Akteuren schwer, einen signifikanten Einfluss auf die chinesische Online-Shopping-Szene zu haben. Sogar Amazon, der amerikanische Riese des E-Commerce und weltweit führend, hat es nicht geschafft, Fuß zu fassen, und Walmart konnte nur eine Minderheitsbeteiligung an einem der führenden Unternehmen, JD.com, erwerben (siehe unten). Jeder neue Mover muss also stark auf Innovation setzen, um selbst den kleinsten Marktanteil zu erreichen.

Beachten Sie, dass dieser Beitrag Teil einer Reihe ist:

Liste der 10 besten chinesischen E-Commerce-Plattformen nach monatlichem Datenverkehr

Um Ihnen zu helfen, das Volumen und die Konkurrenz in der chinesischen E-Commerce-Landschaft zu erfassen, sind hier die derzeit zehn führenden Anbieter von E-Commerce-Plattformen in China im Jahr 2020 und deren geschätzter monatlicher Datenverkehr von SimilarWeb ab August 2020 aufgeführt.

Beachten Sie, dass der Elefant im Raum, Alibaba, in dieser Liste mit seiner Hauptwebsite nicht vorhanden ist alibaba.com, da es sich auf den Großhandelsexport außerhalb Chinas konzentriert und daher keinen signifikanten Verkehr und Umsatz in China hat. Das gleiche gilt für AliExpress, der Exportstandort der Gruppe für den Einzelhandel, da Kunden auf dem chinesischen Festland nicht zugelassen sind. Die Alibaba Group, der führende chinesische Anbieter im Bereich E-Commerce, ist jedoch auf verschiedenen anderen Websites vertreten: insbesondere Taobao, Tmall und Alibaba1688.

10. Kongfz.com

Kongfz-Website

Kongfz.com ist ein auf Bücher spezialisierter Online-Marktplatz. Es dient als Kunden-zu-Kunden- und Business-zu-Kunden-Plattform, auf der Einzelpersonen und Buchhandlungen neue und gebrauchte chinesische Bücher verkaufen können, häufig mit Rabatten. Das 2002 gegründete Unternehmen hat sich zu einer der führenden Buchplattformen in China entwickelt und verkauft auch im Ausland, sowohl für neue als auch für Vintage-Bücher in chinesischer Sprache.

Webseite: kongfz.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 5,1 Millionen Besuche

9. Dangdang

Dangdang Website

Dangdang ist ein Online-B2C-Kaufhaus. Dangdang wurde 1999 als Online-Buchhandlung gegründet und hat sich auf eine Vielzahl von Produkten spezialisiert, darunter Schönheits- und Körperpflegeprodukte, Heimdekoration und Möbel, Kleidung und Accessoires, Baby- und Mutterschaftsprodukte sowie Elektronikprodukte.

Webseite: dangdang.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 5,95 Millionen Besuche

8. Vipshop

Vipshop-Website

Vipshop ist eine E-Commerce-Plattform, die auf Rabattverkäufe spezialisiert ist. Das 2012 gegründete Unternehmen bietet Online-Einkaufsrabatte und Flash-Verkäufe für mehr als 1.000 Marken in einer breiten Produktpalette, darunter Kleidung und Accessoires, Kosmetika, Haushaltsprodukte und Möbel, Babypflegeprodukte sowie einige verpackte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel.

Webseite: vip.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 6,1 Millionen Besuche

7. Amazon China

Amazon China Website

Amazon China ist eine Online-Shopping-Website, die sich auf den Verkauf importierter Produkte an chinesische Kunden konzentriert. Amazon China wurde im Jahr 2000 als Joyo.com gegründet und 2004 vom globalen E-Commerce-Marktführer Amazon übernommen. Es hat den angestrebten Marktanteil nicht erreicht. Daher beschloss Amazon, sich von seinen chinesischen Aktivitäten zurückzuziehen und nur die amazon.cn-Website zu nutzen, um ausländische Produkte und ein begrenztes Angebot an Diensten, einschließlich Amazon Prime, an chinesische Kunden zu verkaufen.

Webseite: amazon.cn – Geschätzter monatlicher Verkehr: 11,2 Millionen Besuche

6. Xiaohongshu

Xiaohongshu Website

Xiaohongshu, auch bekannt als Red, ist eine Social Media- und E-Commerce-Plattform, die sich auf die Mode- und Einkaufsgemeinschaft konzentriert. Es wurde 2013 erstellt und funktioniert hauptsächlich durch den Austausch von benutzergenerierten Fotos und Videos von Produktbewertungen, Reiseblogs und Lifestyle-Geschichten über die mobile Anwendung von Xiaohongshu, in der Einzelpersonen auch die präsentierten Produkte kaufen können. Eine Website erweitert die Aktivitäten von Xiaohongshu auch auf Computer mit Internetanschluss.

Webseite: xiaohongshu.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 16,8 Millionen Besuche

5. Suning.com

Suning Website

Suning.com ist eine Kette von Kaufhäusern, die elektronische Produkte und Haushaltsgeräte, allgemeine Waren, Haushaltswaren, Kosmetika und Babypflegeprodukte oder sogar Autoteile und Finanzdienstleistungen anbieten. Das 1996 als Suning Commerce Group Co., Ltd gegründete Unternehmen betreibt mehr als 1.600 Geschäfte in China, Hongkong und Japan und wurde nun in Suning.com Ltd umbenannt, um die Expansion in den E-Commerce zu verkörpern.

Webseite: suning.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 17,2 Millionen Besuche

4. Alibaba1688

1688 Website

Alibaba1688 ist ein Business-to-Business-Marktplatz, der sich auf den Binnenhandel in China konzentriert. Es ermöglicht Groß- und Einzelhändlern, im Großhandel eine breite Palette von Waren zu kaufen und zu verkaufen, darunter Kleidung und Accessoires, Haushaltsprodukte und -ausrüstung, elektronische und mechanische Teile und Produkte, Werkzeuge und vieles mehr. Es wurde 2013 von der Alibaba Group ins Leben gerufen und ist das inländische Gegenstück zu Alibaba.com, das sich auf den Vertrieb in Übersee konzentriert.

Webseite: 1688.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 49,8 Millionen Besuche

3. Tmall

Kleine Website

Tmall ist eine führende Business-to-Consumer-Einzelhandelsplattform, mit der mehrere lokale chinesische und internationale Marken ihre Produkte online an Verbraucher verkaufen können. Tmall wurde 2008 von Taobao von der Alibaba Group als Taobao Mall gegründet und verkauft eine breite Palette von Produkten, darunter Mode, Kleidung und Schuhe, Kosmetik, Schmuck, Haushalts- und Babyprodukte sowie verpackte Lebensmittel auf dem chinesischen Festland, in Hongkong, Macau und Taiwan.

Webseite: tmall.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 153 Millionen Besuche

2. JD.com

JD-Website

JD.com, das auf Chinesisch für Jingdong steht, ist ein B2C-Online-Händler. Es bietet eine breite Palette von Produkten, einschließlich Elektronik und Gadgets, Heimdekorationsprodukten und Möbeln, Kleidung und Büchern. Das 1998 gegründete Unternehmen nutzte die Marke und die Website 360buy.com, bevor es 2013 in JD umbenannt wurde. Neben dem 15% -Anteil seines Gründers (Liu Qiangdong) ist JD zu 20% im Besitz des chinesischen Technologieriesen Tencent und zu 12% im Besitz des Amerikaners Einzelhandelsriese Walmart.

Webseite: jd.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 198,5 Millionen Besuche

1. Taobao

Taobao Website

Taobao ist eine E-Commerce-Plattform von Verbraucher zu Verbraucher, mit der Einzelpersonen, Einzelhändler und Großhändler frei auflisten und fast alles direkt an Käufer verkaufen können, von Elektronik und Mode bis zu Haus- und Gartenprodukten, von Sport und Spielzeug bis zu Autos und Fahrzeugen. Es wurde 2003 von der Alibaba Group gegründet und folgt einem Modell, das dem amerikanischen Gegenstück eBay als Marktplatz ähnelt, auf dem Waren zu einem festen oder ausgehandelten Preis oder per Auktion verkauft werden können.

Webseite: taobao.com – Geschätzter monatlicher Verkehr: 454 Millionen Besuche

Top E-Commerce-Websites in China im Vergleich zum monatlichen Verkehr

Der geschätzte monatliche Datenverkehr von den 10 zuvor aufgeführten Top-E-Commerce-Plattformen zeigt den Vorsprung der C2C-Plattform Taobao mit etwa 450 Millionen monatlichen Besuchen vor den beiden B2C-Plattformen JD.com und Tmall, die etwa 200 bzw. 150 Millionen Besuche pro Monat ausmachen . Ihre Anhänger sind im Bereich des Verkehrsaufkommens von 5 bis 50 Millionen Besuchen pro Monat.

Top 10 E-Commerce-Websites in China bis zum monatlichen Verkehr 2020

Andere führende Akteure in der chinesischen E-Commerce-Landschaft

Neben diesen Plattformen, die Produkte aus mehreren Kategorien anbieten, kann ein Unternehmen auch als besonders herausragend bezeichnet werden, obwohl es nicht nur auf dem E-Commerce-Markt tätig ist. Meituan Dianping schlägt in erster Linie Gruppengeschäfte, Gutscheine und Gutscheine vor und nimmt an der E-Commerce-Landschaft teil, indem er auf andere Geschäfte verweist, obwohl seine wichtigsten Websites Produkte nicht direkt verkaufen.

Die beiden Hauptwebsites verdienen jedoch eine Erwähnung, da sie immer noch einen großen Teil des Marktes erreichen. Mit mehr als 20 Millionen Besuchen pro Monat Dianping.comist führend bei Online-Angeboten und die zweite Website, Meituan.comDas von Dianping erworbene Unternehmen erreicht ebenfalls etwa 10 Millionen Besuche pro Monat. Diese Präsenz macht Meituan Dianping auch zu einem bemerkenswerten Spieler beim Online-Shopping in China.

Hier sind die Top-E-Commerce-Plattformen in China. Haben Sie jemals Waren oder Dienstleistungen von ihnen gekauft? Wie war die Erfahrung, ist der Preis günstiger und die Lieferung bequem? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.